19 Uhr
WDR Funkhaus
Wallfrafplatz 5, 50667 Köln
Dom/Hbf: U 5, 16, 18


Alinde Quartett

FELIX MENDELSOHN BARTHOLDY: QUARTETT F-MOLL


¬ Eugenia Ottaviano – 1. Violine
¬ Guglielmo Dandolo Marchesi – 2. Violine
¬ Erin Kirby – Viola
¬ Moritz Benjamin Kolb – Violoncello

Das Alinde Quartett lässt seine hervorragenden Ensemblequalitäten heute dem düsteren f-Moll-Streichquartett zugutekommen, das Felix Mendelssohn Bartholdy im September 1847, wenige Wochen vor seinem Tod, als sein Opus 80 vollendete – ein Ausnahmewerk, komponiert als instrumentales ›Requiem‹ für die im Frühjahr unerwartet verstorbene Schwester Fanny.

Programm kuratiert von Gary Holt, Elnara Ismailova und Nicola Müllers