20 Uhr
Domforum
Domkloster 3, 50667 Köln
Dom/Hbf: U 5, 16, 18


BUNTES HERZ


¬ Mahmoud Osso, Bassam Mahmood – Saz, Gesang
¬ Sebastian Schumacher – Gitarre, Saxophon, Trompete
¬ Thomas Oehlke – Gitarre
¬ Yaldash Hameedi – Harmonium, Gesang
¬ Janus Fröhlich – Percussion, Harmonium
¬ Juan Osso – Darbuka
¬ Leon Jülicher – Drums
¬ Manuel Flinti – Bass

Wenn Künstler aus Syrien und dem Irak, aus Afghanistan und Deutschland aufeinandertreffen, um gemeinsam zu musizieren, dann klingt die Mischung aus kurdischer und arabischer Folklore sowie ›westlich‹ geprägtem Rock dermaßen bunt, dass es jedes Musikerherz höher schlagen lässt. Welcher Bandname könnte für diese Formation also treffender sein als ›Buntes Herz‹? Er ist auch an die gleichnamige Initiative des Dreikönigsgymnasiums angelehnt, das eine Kooperation mit geflüchteten Menschen in Köln-Ehrenfeld eingegangen ist. Seit einem Festival zugunsten dieser Initiative sind die Musiker gemeinsam unterwegs und produzieren neue Klänge für aufgeweckte Ohren – so wie jetzt bei ihrem Kölner Musiknacht-Debüt.

Programm kuratiert von Daniel Hermes, Jan Krauthäuser und Dimitri Miron